Das schweigende Klassenzimmer

Drehstart

Am 21. Februar haben die Dreharbeiten für die Kinoproduktion "Das schweigende Klassenzimmer" in Berlin begonnen.

Die im Jahr 1956 in der noch jungen DDR angesiedelte Geschichte über jugendliche Rebellion, Zivilcourage und Solidarität basiert auf dem gleichnamigen Tatsachenbericht von Dietrich Garstka. Verfilmt wird sie unter der Regie von Lars Kraume, der auch das Drehbuch verfasste.
Mit Leonard Scheicher, Tom Gramenz, Lena Klenke, Isaiah Michalski, Jonas Dassler, Michael Gwisdek, Ronald Zehrfeld, Jördis Triebel und Florian Lukas konnte ein außergewöhnliches Ensemble versammelt werden.
Kamera führt Jens Harant, für das Kostümbild ist Esther Walz verantwortlich, das Szenenbild übernimmt Olaf Schiefner, den Schnitt Barbara Gies und die Musik Julian Maas und Christoph M. Kaiser.

DETAILS >>